Kita Schwalbennest Polch
Kita Schwalbennest Polch

Liebe Kinder!

Ein Fingerspiel zu Ostern:

Seht ihr auf dem grünen Rasen, da sitzen heut fünf Osterhasen. (5 Finger hoch halten)

 Der erste (Daumen) spitzt die langen Ohren, er ist vor'ner Woche im Klee geboren.

Der zweite (Zeigefinger), der hockt sich hintern Stein und putzt die langen Barthaare fein.

Der dritte (Mittelfinger), der knabbert vom grünen Klee und reckt das Schwänzchen in die Höh.

Der vierte (Ringfinger) schleppt schon die Farbtöpfe her: "Kommt! Eiermalen ist nicht schwer!"

Der fünfte, der ruft: "Herbei, herbei! Wer malt das schönste Osterei?" 

 

Vielleicht habt auch ihr Lust eure schön gestalteten Ostereier zu fotografieren. Über Bilder würden wir uns wie immer sehr freuen. :)

 

In diesem Sinne wünschen wir Allen ein schönes Osterfest. Versuchen Sie trotz aller Umstände das Beste daraus zu machen!

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen! Die Erzieherinnen vom Schwalbennest!

 

--> weitere schöne und lustige Spiele zur sprachlichen Bildung finden Sie und Ihre Kinder unter: 'Die Einrichtung' - 'Konzept' - 'Sprache und Integration'. Viel Spaß :)

 

 

Liebe Eltern!

Ich weiß, dass die letzten 3 Wochen eine große Herausforderung für Sie waren, der Sie sich völlig unvorbereitet stellen mussten. Neben beruflichen,  finanziellen Sorgen oder Sorgen um Angehörige, haben Sie Ihre Kinder begleitet, deren Leben völlig auf den Kopf gestellt wurde, denen Kita, Freunde und Freiräume fehlen und die die Situation nur schwer verstehen können.

Ich möchte Ihnen meine Hochachtung versichern für das, was Sie gerade leisten.

 

Das Osterfest steht vor der Tür. Auch wenn es ein anderes als sonst sein wird wünsche ich Ihnen, dass Sie es mit Ihren Kindern gesund genießen können bei Sonnenschein und einer kleinen Auszeit.

 

Da noch nicht geklärt ist wie es nach dem 19.04.2020 weitergeht, bitte ich Sie, die Erklärungen auf der Homepage der Stadt und unserer zu verfolgen.

 

Sollten Sie sich vor Probleme gestellt sehen, die Sie nicht mit der Kita besprechen möchten, gibt es noch folgende Hilfstelefonnummern:

in Mendig: Di. & Do. (10-12 Uhr) 02652- 9581558

in Mayen: Mi. & Fr. (10-12 Uhr) 02651 - 900184

 

Elvira Siegismund (Leitung)

 

Hier noch ein paar Einblicke in die Kita...

(Stand: 06.04.2020)

Liebe Kinder!

Wir melden uns mit vielen Neuigkeiten aus dem Kindergarten zurück. Das Büro von Frau Siegismund erstrahlt in neuem Glanz, die Spielsachen werden alle gereinigt und ausgetauscht, Möbel werden erweitert, die Pflanzen wachsen und gedeihen und wir freuen uns jetzt schon euch hoffentlich bald wieder in der Kita begrüßen zu können.

Normalerweise hätten wir jetzt zusammen mit euch den Winter vertrieben und den Frühling begrüßt. Auch wenn es in diesem Jahr leider ausfallen musste, haben wir ein schönes Frühlingslied für euch im Anhang. Vielleicht könnt ihr dieses Lied mit euren Eltern hören/üben und wir singen es bei unserem nächsten „gemeinsamen Singen“ mit allen Kindern und Erziehern zusammen.

Außerdem sind die ersten Vorschläge für unsere Bildwand im Flur (Puppenecke) eingegangen. Vielen Dank dafür. Gerne könnt ihr auch weiterhin Ideen sammeln und sie uns per E.Mail oder Brief schicken. Wir freuen uns schon und sind ganz gespannt auf eure Ideen.

Bleibt gesund… Die Erzieherinnen vom Schwalbennest!

 

- Gerade haben wir einen Link vom Trommelzauber erhalten den wir gerne an euch weiterleiten möchten

www.trommelzauber.de/video - Zum Mittrommeln, zum Zuhören, zum Informieren :)

 

Liebe Eltern!

Wir hoffen, dass auch Sie gesund sind und die Situation weitestgehend meistern. Sollten Sie jedoch Gesprächsbedarf, Sorgen und Nöte haben können Sie die Kita gerne morgens in der Zeit von 7.15 Uhr bis 10.00 Uhr kontaktieren.

 

Stand: 31.03.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern!

 

Wir möchten uns wieder aus der Kita für euch melden. Es passiert gerade eine ganze Menge. Die Waschräume bekommen eine Schalldecke, damit es nicht so laut ist, wenn gerade alle schreiend nach dem Essen aufeinandertreffen. Der Flur wird nächte Woche gestrichen und verschönert. Wir nähen gerade neue Säckchen für die Elternpost. Um Eure ersten Pflänzchen im Hochbeet kümmern wir uns. Ganz viel wird für euch vorbereitet.

Die "Bildwand" in der Puppenecke (im Flur) ist überstrichen. Wie wäre es, wenn ihr Vorschläge für ein neues Wandbild macht?

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns ein paar Ideen mit Mama oder Papa schickt!

Ihr könnt uns gern per e.Mail schreiben unter: kontakt@schwalbennest-polch.de

Wenn ihr möchtet, antworten wir euch gern. Hier noch ein paar Fotos...

Wir sind gespannt. Bleibt gesund!

 

-Tolle Bastelideen könnt ihr mit euren Eltern auf "Kita Ideenkiste Diana 

  Molter" finden.

- Aktuelle Informationen für Hilfs- und Unterstützungsangeboten für Familien

  finden sie unter: https://www.bmfsfj.de

Stand: 26.03.2020

Liebe Kinder! Liebe Eltern!

 

Es ist ein unschönes Gefühl jeden Tag die Kita zu betreten und das Leben darin fehlt. An Arbeit mangelt es uns nicht, wir renovieren weiter. Aber das Miteinander mit euch fehlt uns.

Wir wollten euch sagen: Es geht uns gut und wir sind gesund. Wir hoffen das auch von euch und euren Eltern, Oma's und Opa's.

 

Jeder von uns ist getrennt voneinander beschäftigt, eure Kita wieder schön zu machen und auf das hoffentlich baldige Wiedersehen mit euch vorzubereiten. Wir vermissen den Kontakt zu euch und hätten da einen Vorschlag.

 

Wir stellen euch ab und zu ein paar Bilder auf die Homepage, was wir hier so machen. Ihr könntet ein paar Bilder malen von dem, was ihr so macht oder euch wünscht. Wir machen damit eine Ausstellung, wenn das normale Leben wieder Einzug hält.

Tütet die Bilder ein, lasst sie eure Eltern in den Briefkasten werfen. So halten wir Kontakt.

 

Ihr lebt in einer Familie. Alte Menschen im Altenheim haben gar keinen Kontakt zu Familienmitgliedern. Sie würden sich sicherlich über Grüße von Kindern in Form von gemalten Bildern freuen. Wenn ihr darauf Lust habt, Grüße zu verschicken, dann steckt euer Bild in einen Umschlag und lasst Mama oder Papa etwas draufschreiben. Werft es in unseren Briefkasten. Wir leiten es weiter!

 

So, das war's für heute. Wir melden uns in regelmäßigen Abständen bei euch auf diesem Wege. Bleibt gesund!

Stand: 24.03.2020

Liebe Eltern!

Die Schließung der Kita bedeutet für Sie eine große Herausforderung Familie, Angehörige und berufliche Belange unter einen Hut zu bringen. Dennoch ist sie wichtig, um der schnellen Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Wir werden in der Kita alles dafür tun, um bei hoffentlich absehbaren Eintritt in die Normalität den Kindern eine Kita zum Wohlfühlen bieten zu können und Erzieher, die alles dafür vorbereitet haben, für Ihre Kinder da zu sein.

Wir werden in dieser "Zwangspause" die Sanierung vorantreiben.

Morgens zwischen 7.15 Uhr und mindestens 10.00 Uhr wird jemand telefonisch für Sie da sein. Wenn Sie noch Sachen vom Kind abholen wollen, sprechen Sie das telefonisch ab, wir packen diese ein und stellen sie auf die Gartenbank vor der Haustür.

Wir verweisen auf unserer Homepage auf einen Link, unter dem Sie ein Video finden, das Kindern den Coronavirus erklärbar macht.

 

Wir hoffen und wünschen Ihnen, dass Sie die anstehenden Aufgaben meistern können und gesund bleiben.

 

Die Leitung der Kita und das gesamte Team

Erkläre mir -

und ich vergesse.

Zeige mir -

und ich erinnere mich.

Lass es mich tun -

und ich verstehe.

 

(Konfuzius)

Termine


-Kita geschlossen-

 

Krankheiten in der Kita

Letzte Aktualisierung:

 

06.04.2020

09.00 Uhr

Besucher unserer Seite: